Seite auswählen
23.–25.3.2017
Campus Perspektiven Huttwil

NEWS

WOWGOD-DAYS

WOWGOD-DAYS ist ein Jugendevent, der dich dazu einlädt über Gott zu staunen.

Verschiedene Kirchen aus deiner Region bringen ein mitreissendes Happening mit Tiefgang vor deine Haustüre. Der Eintritt ist frei und egal was dein religiöser, kultureller, politischer, sexueller oder planetarischer Hintergrund ist: Du bist willkommen!

An den 3 WOWGOD-DAYS Abenden erwarten dich: Lounge & Bar, DJ, Games, Live-Musik, starke Messages über Gott, Konzerte mit nationalen und internationalen Acts und vor allem viele tolle Menschen. Das Programm beinhaltet eine Einladung, sich über die Veranstaltung hinaus mit dem christlichen Glauben auseinanderzusetzen. Die WOWGOD-DAYS sind suchtmittelfrei.

INFO

LOCATION

Campus Perspektiven*
Schwarzenbach Dörfli 6
4953 Schwarzenbach (Huttwil)

*ehemals Sportcenter Huttwil

ANFAHRT

Mit dem öffentlichen Verkehr
Ab dem Bahnhof Huttwil fährst du mit der Buslinie 483 Richtung Sumiswald-Grünen oder mit der Buslinie 489 Richtung Wyssachen bis Haltestelle «Huttwil, Schwarzenbach».

Mit dem Auto
Nimm die Abzweigung beim Bahnhof Huttwil, Richtung Langnau/Sumiswald (Bernstrasse) und folge dieser. Nach rund 1,5km biegst du links auf den Parkplatz des Campus Perspektiven ein.

ACTS & SPEAKERS

DETAILPROGRAMM

Donnerstag 23.3.
19:00 Uhr TÜRÖFFNUNG
DJ Jack Dylan, Bar & Lounge, Games
Showcase «Central Music feat. Andi Allenbach» (Ü18)
19:45 Uhr START CELEBRATION
Message: Michel Steffen
Special Guest: Steep Dance Crew
21:45 Uhr SHOWCASE Central Music feat. Andi Allenbach
in der Ü18-Lounge
21:45 Uhr OPEN-END
mit DJ Jack Dylan, Bar & Lounge
Freitag 24.3.
19:00 Uhr TÜRÖFFNUNG
DJ Jack Dylan, Bar & Lounge, Games
Showcase Central Music feat. Celine Hales (Ü18)
19:45 Uhr START CELEBRATION
Message: Andreas «Boppi» Boppart
22:15 Uhr KONZERT Four Kornerz
(Pop, Electro, Funk / UK)
23:30 Uhr SHOWCASE Central Music feat. Celine Hales
in der Ü18-Lounge
23:30 Uhr OPEN-END
mit DJ Jack Dylan, Bar & Lounge
Samstag 25.3.
19:00 Uhr TÜRÖFFNUNG
DJ Jack Dylan, Bar & Lounge, Games
Showcase Gloria Amelia (Ü18)
19:45 Uhr START CELEBRATION
Message: Matthias «Kuno» Kuhn
22:00 Uhr SHOWCASE Gloria Amelia
in der Ü18-Lounge
22:15 Uhr KONZERT TWELVE24
(Pop, Dance, Rap / UK)
23:30 Uhr OPEN-END
mit DJ Jack Dylan, Bar & Lounge
23:45 Uhr SHOWCASE INA
in der Ü18-Lounge
WOWGOD-SUNDAY 26.3.
9:15 Uhr TÜRÖFFNUNG
Kaffee & Gipfeli
10:00 Uhr GOTTESDIENST
Message: Andreas «Boppi» Boppart
separates Kinderprogramm
11:45 Uhr BISTRO & WURSTSTAND

WOWGOD-SUNDAY

Der WOWGOD-SUNDAY ist eine Veranstaltung für alle Generationen, die Ihnen ermöglicht, Gott zu begegnen und Leben ohne Ende zu entdecken.

Wofür lohnt es sich zu leben? Was gibt mir Sicherheit und hilft mir in Zeiten der Krise und der Veränderung? Wo finde ich wahren Frieden und echte Liebe? Und gibt es das überhaupt, ein Leben ohne Ende? Der WOWGOD-SUNDAY beschäftigt sich genau mit diesen Fragen. Es erwarten Sie eine ermutigende Predigt und ein inspirierender Interviewgast, der aus seinem eigenen Leben erzählt. Dazu gibt es viel Musik, Verpflegungsmöglichkeiten und Begegnungen mit anderen Menschen aus unserer Region. Für Kinder wird ein separates Kinderprogramm angeboten.

Der WOWGOD-SUNDAY wird von etwa dreissig Kirchen in der Region Emmental-Oberaargau gemeinsam organisiert. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und heissen Sie herzlich willkommen.

Zum Flyer …

DO SOMETHING NOW

Sammle deine Kleider und Schuhe, die du nicht mehr brauchst und bringe diese vom 23.–25.3.2017 an die WOWGOD-DAYS oder am WOWGOD-SUNDAY (26.3.2017) nach Huttwil!

In der Eishalle im Campus Perspektiven Huttwil findest du dann eine Sammelstelle. Bitte verwende dafür entweder die blauen «DO SOMETHING NOW»-Kehrichtsäcke (vor Ort erhältlich, solange Vorrat) oder verpacke alles in einen 35 oder 60 Liter Kehrichtsack.

WICHTIG:
– Alle Gegenstände sollten in einwandfreiem Zustand und gewaschen sein
– Kleider und Schuhe in getrennten Säcken sammeln (Schnürsenkel der Schuhe zusammenbinden)

WAS PASSIERT DAMIT

Deine Spende geht über die Flüchtlingshilfe der Heilsarmee an Flüchtlinge im Kanton Bern. Vielen Dank für alles, was du sammelst und mitbringst!